Hessentag in Korbach: Aufbruchstimmung, Wir-Gefühl und Beschleunigung

Nach der AG-Nord-Arbeitssitzung vor dem Hessentagsplakat: Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich und seine Bürgermeisterkollegen freuen sich auf den Hessentag 2018 – Bild: Stadt Korbach

Städtetag
03 Apr
Dienstag, 3. April 2018
Bürgermeister Klaus Friedrich erwartet vom Hessentag 2018 in seiner Hansestadt Korbach einen Riesengewinn. Seine Bürgerschaft befindet sich in Aufbruchstimmung. „Unsere Anliegen und Projekte beschleunigen sich, es herrscht Aufbruchstimmung in der gesamten Bevölkerung“, stellt er fest. „Manch gordischer Knoten lässt sich durchschlagen, viele Probleme sind schneller und leichter zu lösen als zuvor.“

Nirgendwo sei ein Hessentag besser platziert als in einem Mittelzentrum mit einem Umland, das auf die Hessentagsstadt hin ausgerichtet ist. „Korbach hat 24.000 Einwohner. Die Stadt und ihr Umland werden zusammenfinden. Das Wir-Gefühl in der Stadt und in der Region wird gestärkt werden.“

Bürgermeister Friedrich geht davon aus, dass die mit dem Hessentag in Gang gesetzten Projekte und die neue Aufbruchstimmung lange über das Ereignis zeitlich wirken werden. „Der Hessentag schafft Nachhaltigkeit. Er ist ein neuer Anstoßpunkt für den in unserer Stadt so wichtigen Tourismus.“

Was sonst schwieriger und langwieriger sei, werde durch den Hessentag angeregt und gefördert: „Wir Korbacher wollen uns neu erfinden, wollen sehen, wo wir in zehn und in zwanzig Jahren stehen. Ein großes Gemeinschaftserlebnis wie der Hessentag hilft dabei, diesen Prozess natürlich in Gang zu setzen.“

Klar ist, dass eine Stadt mit Hansetradition auch auf Besucher setzt, die aus Gebieten über die Waldecker Region hinaus den Weg nach Korbach finden. „Jeder, der Korbach nur wenig oder gar nicht kennt, sollte uns besuchen. Auch der Hessentag fügt sich ein: in eine den Besuch lohnende Altstadt mit einer in Deutschland nur in vier anderen Städten noch erhaltenen doppelten Ringmauer.“

Fürs Erste hat Bürgermeister Friedrich Begeisterung bei seinen Bürgermeisterkollegen entfacht. In sichtbar guter Stimmung postierten sie sich nach den Beratungen der Arbeitsgemeinschaft Nord vor dem Hessentagsposter. Ein deutliches Signal, in den frühen Junitagen 2018 den Weg in Hessens Nordosten zu finden.

Der Hessentag 2018 startet am Freitag, den 25.5.2018, und endet mit dem Hessentagsumzug am Sonntag, den 3.6.2018.
Weitere Informationen über den Zeitplan und die Veranstaltungen am Hessentag finden sich unter www.hessentag2018.de.

Termine

24 Sep

24.09.18 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien "Nord"

Fritzlar

26 Sep

26.09.18 | 09:00 Uhr

AG Kämmereien "OF/MKK"

Dreieich

26 Sep

26.09.18 | 10:00 Uhr

AK Jugendarbeit

Frankfurt am Main

27 Sep

27.09.18 | 10:00 Uhr

AG Frauenbeauftragte

Gießen

16 Okt

16.10.18 | 10:00 Uhr

AK Asyl

HdkS, Wiesbaden

17 Okt

17.10.18 | 09:30 Uhr

AG Rechnungsprüfung (2-tägig 17./18.10.2018)

Darmstadt

18 Okt

18.10.18 | 10:00 Uhr

AG Recht

Bad Homburg v. d. H.

Alle Termine