10 Jahre Haus der Kommunalen Selbstverwaltung – Treffpunkt aller Kommunen in Hessen

Foto: HStT

Städtetag
01 Sep
Donnerstag, 1. September 2016
Das Haus der Kommunalen Selbstverwaltung in der Landeshauptstadt Wiesbaden ist seit 10 Jahren Treffpunkt aller Städte, Landkreise und Gemeinden in Hessen.

Der Hessische Städtetag kann heute mit dem Hessischen Landkreistag und dem GVV –kommunale Versicherungen in einer Feierstunde auf die 10jährige Existenz des Hauses der Kommunalen Selbstverwaltung zurückblicken. Auf 2.723 m2 Fläche finden fast jeden Tag Erfahrungsaustausche der Kommunen, kommunale Beratungen, Tarifverhandlungen, Schadensabwicklungen, z. T. öffentliche Gespräche mit Bund, Land und der interessierten Öffentlichkeit etc. statt. Besuchergruppen aus nah und fern drängen sich, um insbesondere die Villa Rettberg aus dem Jahre 1841 zu besichtigen.

Der Name des Hauses rückt die Freiheit der kommunalen Selbstverwaltung in den Vordergrund: Die Kommunen sollen die örtlichen Belange und Bedarfe ihrer Bürgerinnen und Bürger zunächst einmal in eigenen Planungs-, Finanz- und Steuerungshoheit befriedigen. Bund und Land sollen nur dann tätig werden, wenn ein übergeordnetes Interesse an einer bundes- oder landesweiten Regelung besteht. Die kommunale Selbstverwaltung in Deutschland hat durch die Selbstverwaltungsgarantie in Art. 28 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz Verfassungsrang.

Termine

10 Feb

10.02.20 | 09:30 Uhr

AG Mitte

Rosbach

10 Feb

10.02.20 | 10:00 Uhr

AK IT und E-Government

Wiesbaden

11 Feb

11.02.20 | 09:30 Uhr

AG Nord

Fritzlar

12 Feb

12.02.20 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Umwelt und Verkehr

HdkS, Wiesbaden

14 Feb

14.02.20 | 09:30 Uhr

AG Süd

Heusenstamm

18 Feb

18.02.20 | 10:00 Uhr

Sonderausschuss Sport

Gießen

20 Feb

20.02.20 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien

Gießen

Alle Termine

Veröffentlichungen



Alle Veröffentlichungen