25 Jahre AG der Frauenbeauftragten

Foto: HStT

07 Mai
Dienstag, 7. Mai 2024
Anlässlich ihrer 50. Sitzung traf sich die AG der Frauenbeauftragten am 6. Mai 2024 in den Räumlichkeiten des Hauses der kommunalen Selbstverwaltung in Wiesbaden. Die AG der Frauenbeauftragten wurde im Jahr 1999 in Fulda gegründet und dient seitdem dem Austausch und der Beratung aktueller Themen im Bereich der kommunalen Gleichstellungsarbeit.

Unter dem Vorsitz von Frau Dr. Ute Giebhardt, Stadt Kassel, wurde eine Vielzahl von Themen beraten. Unter anderem wurden Erfahrungen mit dem Bundesförderprogramm "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen" zur Förderung baulicher Maßnahmen zum Ausbau von Beratungsstellen und Frauenhäusern ausgetauscht und die Neuordnung des Ausbildungsberufs "Verwaltungsfachangestellte und Verwaltungsfachangestellter" im Hinblick auf eine Ergänzung des Curriculums um das Prinzip des Gendermainstreamings unter Berücksichtigung des Verfassungsauftrags zur Gleichstellung der Geschlechter diskutiert. Auch das Heimwegtelefon, ein Service, bei dem man nachts anrufen kann, wenn man sich auf dem Heimweg unsicher fühlt, sowie die Verwendung einer geschlechtergerechten Sprache in den kommunalen Verwaltungen waren Gegenstand der Beratungen.

Die AG der Frauenbeauftragten setzt sich zusammen aus Vertreterinnen der Städte Bad Homburg, Darmstadt, Dietzenbach, Dreieich, Frankfurt a. M., Friedrichsdorf, Fulda, Gießen, Griesheim, Hanau, Kassel, Langen, Limburg a. d. L., Marburg, Offenbach a. M., Pfungstadt, Riedstadt, Rüsselsheim a. M. , Wetzlar und Wiesbaden.

Termine

19 Jun

19.06.24 | 10:00 Uhr

AK Beteiligungssteuerung

Marburg

20 Jun

20.06.24 | 09:00 Uhr

Präsidium

HdKS, Wiesbaden

25 Jun

25.06.24 | 09:30 Uhr

AG Nord

Eschwege

26 Jun

26.06.24 | 16:00 Uhr

AG Hochbau

26.-27.06.2024 in Wetzlar

01 Jul

01.07.24 | 09:30 Uhr

AG Mitte

Büdingen

05 Jul

05.07.24 | 09:30 Uhr

AG Süd

Neu-Isenburg

12 Jul

12.07.24 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Klima, Umwelt und Verkehr

Offenbach am Main

Alle Termine

Veröffentlichungen