Finanzforderungen zur Integration an Bund und Land

Soziales
30 Mär
Mittwoch, 30. März 2022
Die Präsidenten der Kommunalen Spitzenverbände in Hessen haben in ihrem Frühjahrsgespräch unmissverständliche Forderungen gegenüber Bund und Land formuliert, die Integration von geflüchteten oder vertriebenen Menschen endlich mit auskömmlichen finanziellen Mitteln zu ermöglichen.

Städte, Landkreise und Gemeinden in Hessen stellen sich den immensen Aufgaben und Herausforderungen, die die menschenwürdige Aufnahme, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen und jetzt aktuell von Vertriebenen aus der Ukraine mit sich bringen, bei denen zum Teil sehr flexibel mit besonderen Bedarfen ankommender Menschen in unkalkulierbarer Zahl an zentralen Ankunftsorten, beispielsweise Frankfurt am Main, reagiert werden muss.

Städte, Landkreise und Gemeinden in Hessen erwarten, dass ihnen der Bund und das  Land die notwendigen Handlungsmöglichkeiten sowie die dafür erforderlichen finanziellen Ressourcen für Investitionen und Betriebskosten zur Verfügung stellen.

Positionspapier: Erwartungen der Kommunen an die finanzielle Unterstützung durch Bund und Land

Termine

30 Aug

30.08.22 | 10:00 Uhr

AG Ordnung

Offenbach am Main

06 Sep

06.09.22 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Klima, Umwelt und Verkehr

Videokonferenz

08 Sep

08.09.22 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Schule und Kultur

Kassel

12 Sep

12.09.22 | 09:00 Uhr

AG Mitte

Videokonferenz

14 Sep

14.09.22 | 10:00 Uhr

AG Stadtverordnetenvorsteher

Kassel

15 Sep

15.09.22 | 09:30 Uhr

AG Nord

Melsungen

16 Sep

16.09.22 | 14:00 Uhr

Ausschuss Finanzen und Wirtschaft

Videokonferenz

Alle Termine

Veröffentlichungen