Finanzlage der hessischen Kommunen bietet keinen Anlass zu Euphorie

13 Mai
Montag, 13. Mai 2019
Finanzlage der hessischen Kommunen bietet keinen Anlass zu Euphorie

Der Präsident des Hessischen Rechnungshofes hat als Verantwortlicher für die Überörtliche Prüfung der hessischen Kommunen seinen einunddreißigsten Zusammenfassenden Bericht vorgelegt. Am 15.5.2019 haben die kommunalen Spitzenverbände Gelegenheit, die Ergebnisse dieses einunddreißigsten Berichts mit den im Unterausschuss vertretenen Abgeordneten des 20. Landtags zu besprechen.

Den Zusammenfassenden Bericht können Sie in elektronischer Form auf der Internetseite des Hessischen Rechnungshofes herunterladen.

Zu dem Startkapitel, mit dem die Überörtliche Prüfung die Finanzlage der hessischen Kommunen analysiert, hat die Geschäftsstelle eine acht Seiten umfassende schriftliche Stellungnahme verfasst.

Die Stellungnahme setzt sich mit den Thesen der Überörtlichen Prüfung auseinander. Grundtenor des Hessischen Städtetages ist, dass die hessischen Kommunen zwar unter derzeit günstigen Ertragsbedingungen haushalten können. Einer euphorischen Grundstimmung wirkt die Stellungnahme aber entgegen.

Hessens Kommunen tragen immer noch die höchsten Investitionskredite bundesweit, die zweithöchsten Sozialausgaben und – nicht nur im Vergleich zu Bayern und Baden-Württemberg – eine sehr schwache Investitionsquote.
Auch wenn man den Finanzierungssaldo zum Maßstab bestimmt, haben Hessens Kommunen alles andere als einen Platz an der Sonne. Zwar hat sich die Position des kommunalen Hessen in den vergangenen Jahren verbessert. Platz acht unter dreizehn Flächenländern kann im bundesdeutschen Vergleich aber keine Begeisterungsstürme auslösen.

Termine

23 Mai

23.05.19 | 10:00 Uhr

AG Hochbau

Hanau

04 Jun

04.06.19 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Bau und Planung

Bensheim

12 Jun

12.06.19 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Soziales und Integration

Wetzlar

13 Jun

13.06.19 | 09:00 Uhr

Mitgliederveranstaltung inkl. VV StvV

Darmstadt

13 Jun

13.06.19 | 10:00 Uhr

AK Jugendarbeit

Marburg

18 Jun

18.06.19 | 10:00 Uhr

AG Umwelt

Rüsselsheim

19 Jun

19.06.19 | 09:30 Uhr

AG Mitte

Butzbach

Alle Termine