Fragenkatalog des Hessischen Städtetages zum neuen Besoldungsrecht

Bild: fotomek, Fotolia

Recht, Personal und Ordnung
04 Aug
Montag, 4. August 2014
Bei der Umsetzung des neuen Besoldungsrechts bestehen immer wieder Unklarheiten, insbesondere auch weil die ausführenden Rechtsverordnungen noch nicht vollständig an die neue Rechtslage angepasst wurden.

Seit Inkrafttreten des Zweiten Dienstrechtsmodernisierungsgesetzes erreichen uns eine Reihe von Nachfragen zur Anwendung des neuen Dienstrechts. Besondere Unsicherheiten bestehen bei der Umsetzung des neuen Besoldungsrechts. Allen voran die Umsetzung des
§ 28 Abs. 4, 5 HBesG (Leistungsstufe) und die Umsetzung des
§ 46 Abs. 1 – 5 HBesG (Leistungsprämien, Leistungszulagen, Sonderurlaub) wirft eine Reihe von Fragen auf.

Wir haben dies zum Anlass genommen und dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport einen Fragenkatalog mit der Bitte zugeleitet, uns Hinweise für eine rechtssichere Umsetzung des neuen Dienstrechts zukommen zu lassen. Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport hat uns nun einen Antwortenkatalog zur Verfügung gestellt.

Ergänzend teilt das Hessische Ministerium des Innern und für Sport mit, dass die ausführenden Rechtsverordnungen, die noch nicht vollständig an die neue Rechtslage angepasst wurden,
zum 1. Januar 2015 in Kraft treten sollen.

Termine

28 Aug

28.08.19 | 10:00 Uhr

AG Personal

Wiesbaden

05 Sep

05.09.19 | 10:00 Uhr

AK Mobilität und Umwelt

Darmstadt

05 Sep

05.09.19 | 10:00 Uhr

Sonderausschuss Gesundheit

Wiesbaden

05 Sep

05.09.19 | 10:00 Uhr

AG Frauenbeauftragte

Kassel

09 Sep

09.09.19 | 10:00 Uhr

AK IT und E-Government

Heppenheim

10 Sep

10.09.19 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien

Rödermark

12 Sep

12.09.19 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Schule und Kultur

Gießen

Alle Termine