Frankfurts Bürgermeister Uwe Becker ist neuer Präsident des Hessischen Städtetages

BM Uwe Becker, Frankfurt am Main - Bild: Frankfurt am Main

Städtetag
08 Jan
Montag, 8. Januar 2018
Zum 1. Januar 2018 hat Frankfurts Bürgermeister Uwe Becker sein Amt als neuer Präsident des Hessischen Städtetages angetreten.

Becker wurde in der Sitzung des Präsidiums des Verbandes am 14. Dezember 2017 zum Präsidenten gewählt. Er tritt damit die Nachfolge des Rüsselsheimer Oberbürgermeisters Patrick Burghardt an, der dieses Amt seit Oktober 2016 ausübte und Anfang Januar 2018 als Staatssekretär in das Ministerium für Wissenschaft und Kunst des Landes wechselte. "Ich fühle mich geehrt, dass mir der kommunale Spitzenverband sein Vertrauen ausgesprochen hat", erklärt der Bürgermeister und Stadtkämmerer der größten Mitgliedstadt des Verbandes Becker.

"Für die Kommunen warten im neuen Jahr 2018 viele neue Herausforderungen", so Becker. "Die Städte haben die Mindereinnahmen aus der Grunderwerbssteuer nicht verkraftet. Der Ausbau der qualitativ hochwertigen Kinderbetreuung stellt die Kommunen anhaltend vor finanzielle Herausforderungen. Die Wohnungsnot gerade in den Ballungsräumen muss angegangen werden und daneben kommen viele weitere Gesetze des Bundes auf uns zu, die in diesem Jahr in Kraft treten. Der Fachkräftemangel in Wirtschaft und Verwaltung wird uns in diesem Jahr besonders beschäftigen. Hier setzen wir auf einen konstruktiven Dialog mit unseren Partnern aus Politik und Wirtschaft."

Schon zuvor habe er seit Sommer 2009 durch seine Mitgliedschaft im Präsidium des Hessischen Städtetages die Interessen Frankfurts am Main noch besser auf übergeordneter politischer Ebene einbringen können. Er dankt seinem Vorgänger Oberbürgermeister Patrick Burghardt für dessen Einsatz für die Städte im letzten Jahr. "Der Verband ist ein sehr wirksames Instrument, die Anliegen der hessischen Kommunen gegenüber Bund und Land nachhaltig zu vertreten. Und ich werde mein Amt gewissenhaft im Interesse aller Mitgliedskommunen ausüben", betont Becker.

Die anderen Spitzenpositionen des Verbandes bleiben personell bestehen: Erster Vizepräsident des Hessischen Städtetages bleibt Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich, Zweiter Vizepräsident Bürgermeister Horst Burghardt, Friedrichsdorf, und weiterer Vizepräsident der Erste Stadtrat Michael Schüßler aus Rodgau.

Termine

14 Feb

14.02.19 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Umwelt und Verkehr

Wiesbaden

20 Feb

20.02.19 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Soziales und Integration

Darmstadt

21 Feb

21.02.19 | 10:00 Uhr

AG Steuern

Frankfurt am Main

25 Feb

25.02.19 | 08:00 Uhr

Präsidium u. Hauptausschuss (4-tägig 25.-28.2.2019)

Israel

25 Feb

25.02.19 | 10:00 Uhr

AK IT und E-Government

Fernwald

28 Feb

28.02.19 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien

Dreieich

28 Feb

28.02.19 | 10:00 Uhr

AK Jugendarbeit

Kassel

Alle Termine