Geselle und Wingenfeld fordern hessischen Krankenhausgipfel

Foto: Stadt Fulda

09 Sep
Mittwoch, 9. September 2020
Der Hessische Städtetag fordert erneut und nunmehr noch dringlicher einen Krankenhausgipfel. “Corona hat die ohnehin schon prekäre Lage der kommunalen Krankenhäuser in Hessen weiter verschärft“, so die Oberbürgermeister Geselle und Dr. Wingenfeld, Präsident und Erster Vizepräsident des Hessischen Städtetages: “Allen kommunalen Krankenhäusern in Hessen drohen irreparable finanzielle Schäden. Vielfach wird dies gleichbedeutend sein mit Insolvenz, wenn nicht bald etwas geschieht.“

Der fuldische Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld macht darauf aufmerksam, dass der Hessische Städtetag schon eingangs des Jahres 2020 Alarm geschlagen hat. “Zu diesem Zeitpunkt war von Corona noch keine Rede, aber es war schon klar: den kommunalen Krankenhäusern geht es finanziell so schlecht, dass sie deutlich mehr Hilfe von Bund und Land benötigen.“ Die also ohnehin schwierige Lage habe sich nun durch Corona verschärft: “Unsere Pflicht Corona-Patienten zu heilen, ist eine pure Selbstverständlichkeit“, so Dr. Wingenfeld. “Sie bedeutet aber zugleich in der Praxis, dass wir dringend benötigte Finanzmittel nicht mehr zugunsten unserer Krankenhäuser verbuchen können.“ Bekanntlich mussten im Frühjahr sogenannte „elektive“ Operationen aufgeschoben werden, um für den Fall der Fälle eine große Zahl von Corona-Patienten aufnehmen zu können. “Uns droht eine Wiederholung der Probleme jetzt im Herbst.“

Präsident Geselle unterstreicht, dass die kommunalen Krankenhäuser in den Corona-Planungen des Landes als Rückgrat der Krankenversorgung dienen – vielfach als Zentrum in einem regionalen Versorgungsgebiet.“ Von den auf 300 bis 400 Mio. Euro pro Jahr in nächster Zukunft ansteigenden Investitionsmitteln übernehme das Land gerade einmal gute 18 Millionen Euro. “Ein Krankenhausgipfel wird klären, dass da  Bund und Land dauerhaft kräftig drauflegen müssen,“ so Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle.

Termine

29 Sep

29.09.20 | 09:00 Uhr

AG Rechnungsprüfung (29./30.9.2020)

Videokonferenz (2-tägig)

30 Sep

30.09.20 | 10:00 Uhr

AG Stadtverordnetenvorsteher

Videokonferenz

19 Okt

19.10.20 | 10:00 Uhr

AK Beistand/Vormundschaften/UVG

Wetzlar

20 Okt

20.10.20 | 10:00 Uhr

AK Beteiligungssteuerung

Videokonferenz

22 Okt

22.10.20 | 10:00 Uhr

Sonderausschuss Sport

Videokonferenz

22 Okt

22.10.20 | 10:00 Uhr

AG Frauenbeauftragte

Telefonkonferenz

23 Okt

23.10.20 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft

Videokonferenz

Alle Termine

Veröffentlichungen



Alle Veröffentlichungen