Kommunale Jobcenter auf dem Hessentag 2017 in Rüsselsheim am Main

Rena Wißmeier – Regiestelle SGB II – Hessischer Städtetag – probiert auch eine neue Berufskleidung aus - Foto: HStT

Soziales
30 Jun
Freitag, 30. Juni 2017
„Entdecken Sie selbst – Vielseitigkeit, und regionale Verankerung sind unsere Stärke“ – so präsentierten sich die Kommunalen Jobcenter (KJC) in Hessen erfolgreich im Zelt der Landesregierung.

Die Vielseitigkeit dieser erfolgreichen Präsentation ließ sich auch im unterhaltsamen und informativen Programm wiederfinden.

Dass die KJC nicht nur für ihre Kunden den passenden Arbeitsplatz finden können, sondern auch selbst ein attraktiver Arbeitgeber sind, wurde anhand von Einstiegschancen, Aufstiegsmöglichkeiten und Arbeitsfeldern von den Mitarbeitenden der KJC den zahlreichen Besuchern vorgestellt.

Passanten konnten unter der Überschrift „Der Beruf steht mir“ lustige Fotos in diverser Arbeitskleidung erstellen lassen und gleich mitnehmen. Auch Dr. Manuel Lösel, Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium, probierte sich in einem neuen Berufsoutfit.

Natürlich gab es Beratung rund um das Thema Bewerben sowie zahlreiche Stellenangebote regionaler Unternehmen.

Den richtigen Stil beim Vorstellungsgespräch zu treffen, den eigenen Typ herauszufinden war bei einer Farb- und Stilberatung bei Sabine Schmahl von Lumicolore für die Besucher des Hessentags möglich.

Musikalisch untermalt wurde das alles von „Molly Alone“, zwei Musikern aus der Umgebung, welche beide ebenfalls beruflich dem Umfeld der Jobcenter angehören und mit irischer Pubmusik und vielen anderen Titeln ordentlich für Stimmung sorgten. Selbst Sozialminister Stefan Grüttner ließ sich kurz dazu hinreißen, das Tanzbein zu schwingen.

Wer sein Durchhaltevermögen, welches auch in Zeiten der Arbeitssuche gefragt ist, unter Beweis stellen wollte, dem stand an beiden Tagen ein Ritt auf einem Bullen offen. Das Bullriding fand großen Anklang und auch hier ließ sich direkt ein Erinnerungsfoto mitnehmen.

Die Kleinen durften natürlich ebenfalls nicht zu kurz kommen, setzen doch die Kommunalen Jobcenter auch das Bildungs- und Teilhabepaket um, welches vielen Kindern aus finanziell schwachen Familien die Möglichkeit gibt bzw. die Mittel zur Verfügung stellt, beispielsweise an Klassenfahrten und Freizeiten teilzunehmen, Vereine zu besuchen und so ihre Talente zu entdecken, aber auch Lernförderung ermöglicht oder einfach die Fahrkarte für den Weg zur Schule finanziert. Die jungen Besucher hatten die Möglichkeit, einfach mal Instrumente auszuprobieren oder konnten sich kleine Geschenke wie beispielsweise den zur Zeit heiß begehrten Spinner mitnehmen und die Erwachsenen sich umfassend über die Fördermöglichkeiten informieren.

Eine Fahrt mit dem Trucksimulator stand nicht nur den jungen Gästen zur Verfügung; jeder hatte die Gelegenheit zu versuchen einem 40 Tonner plus Anhänger als Berufskraftfahrer durch die dann doch recht engen Straßen einer Stadt zu manövrieren und dabei erfahren, welche hohe Anforderung diese Tätigkeit stellt.

Termine

25 Nov

25.11.19 | 10:00 Uhr

AG Umwelt

HLNUG, Wiesbaden

26 Nov

26.11.19 | 10:00 Uhr

AG Vermessung und Liegenschaft

Wiesbaden

28 Nov

28.11.19 | 10:00 Uhr

AG Hochbau

Wiesbaden

04 Dez

04.12.19 | 10:00 Uhr

AG Stadtverordnetenvorsteher

Frankfurt

11 Dez

11.12.19 | 10:00 Uhr

Ausschuss kommunale Jobcenter

HdkS, Wiesbaden

11 Dez

11.12.19 | 15:00 Uhr

Weihnachtsfeier der Geschäftsstelle

 

10 Feb

10.02.20 | 10:00 Uhr

AK IT und E-Government

Wiesbaden

Alle Termine

Veröffentlichungen



Alle Veröffentlichungen