Zweiter Gender Award – Kommune mit Zukunft

Bild: tumsasedgars, Fotolia

Recht, Personal und Ordnung
25 Jan
Donnerstag, 25. Januar 2018
Die Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros hat den Wettbewerb „Zweiter Gender Award – Kommune mit Zukunft“ mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgeschrieben.

Mit dieser Auszeichnung möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten kreative und erfolgreiche Frauen- und Gleichstellungspolitik in den Kommunen ehren und damit das besondere Engagement für Gleichstellungsarbeit vor Ort mehr als bisher in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Der Wettbewerb richtet sich an alle Kommunalverwaltungen in Deutschland, die innovative Projekte, Maßnahmen und Aktivitäten im Interesse der Gleichstellung von Frauen und Männern initiiert und dauerhaft umgesetzt haben.
 
Eine Jury, die sich aus Mitgliedern von frauenpolitisch aktiven Verbänden, Gewerkschaften, Verwaltungen, Medienvertreterinnen und zwei Bundessprecherinnen zusammensetzt, nominiert anhand festgelegter Bewertungskriterien die fünf besten Kommunen. Aus diesem Kreis wird dann die Preisträgerin ermittelt. Die Ausschreibung des Zweiten Gender Award startet am 22. Januar 2018; Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 16. März 2018.

Bewerbungsunterlagen

Termine

21 Okt

21.10.19 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien "Nord"

Fritzlar

22 Okt

22.10.19 | 09:30 Uhr

AG Rechnungsprüfung (2-tägig 22./23.10.2019)

Wiesbaden

22 Okt

22.10.19 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien "Mitte"

Dillenburg

23 Okt

23.10.19 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien "OF/MKK"

Langen

24 Okt

24.10.19 | 10:00 Uhr

AG Recht

Dreieich

24 Okt

24.10.19 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien "Starkenburg"

Gernsheim

29 Okt

29.10.19 | 10:00 Uhr

AG Kämmereien "Taunus"

HdkS, Wiesbaden

Alle Termine

Veröffentlichungen



Alle Veröffentlichungen