SpAppst

Seminare für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen

Die Spielapparatesteuer in der kommunalen Praxis


Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in Kämmerei und Steueramt

Seminarleitung 
Dr. Ben Michael Risch, Referatsleiter im Hessischen Städtetag und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Polizei und Verwaltung

Überblick
Die Spielapparatesteuer gehört zu den streitanfälligsten kommunalen Steuern. Trotz des im Vergleich zu den Realsteuern geringen Aufkommens sind Auseinandersetzungen zwischen Steuerpflichtigen und ihren Städten häufig.

In diesem Seminar wird zunächst ein Überblick über die Rechtsgrundlagen der Spielapparatesteuer und die unterschiedlichen Modelle der Satzungsregelung gegeben. Daran schließt sich eine intensive Auseinandersetzung mit den aktuell gebräuchlichen Argumenten der Steuerpflichtigen an. Die Besprechung von Verfahrensfragen, der Satzungsgestaltung und zu den Berührungspunkten des Spielapparatesteuerrechts mit anderen Steuersatzungen und Ordnungsrecht runden das Seminar ab.

Das Seminar beinhaltet auch praktische Übungen. Es besteht die Gelegenheit, eigene Fälle mitzubringen und zu besprechen.

Ziel des Seminars
ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Sicherheit im Umgang mit der Spielapparatesteuer zu geben. Behandelt werden sowohl die einzelnen Argumente der Steuerpflichtigen als auch strategische Fragen im Hinblick auf die Satzungsgestaltung.

Inhalte 

  • Die Spielapparatesteuer als Aufwandsteuer – systematischer Überblick über die Rechtsgrundlagen und die Stellung im Steuersystem
  • Welche Modelle einer Spielapparatesteuersatzung gibt es?
  • Die Argumente der Steuerpflichtigen und ihre rechtliche Bewertung
  • Ermittlungs- und Dokumentationspflichten der Städte und Gemeinden
    Verfahrensfragen
  • Satzungsgestaltung bei der Spielapparatesteuer
  • Die Höhe der Spielapparatesteuer
  • Die Spielapparatesteuer im Zusammenspiel mit anderen Steuer
  • Die Spielapparatesteuer und der ordnungsrechtliche Rahmen


Termin    
16. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

Ort
Hotel Amadeus, Frankfurt am Main

Gebühr
€ 180,00 für Mitglieder / € 230,00 für Nichtmitglieder

Anmeldeschluss
10. September 2019

Anmeldeformular

Termine

14 Aug

14.08.19 | 10:00 Uhr

AG Stadtverordnetenvorsteher

Wiesbaden

28 Aug

28.08.19 | 10:00 Uhr

AG Personal

Wiesbaden

05 Sep

05.09.19 | 10:00 Uhr

AK Mobilität und Umwelt

Darmstadt

05 Sep

05.09.19 | 10:00 Uhr

Sonderausschuss Gesundheit

Wiesbaden

05 Sep

05.09.19 | 10:00 Uhr

AG Frauenbeauftragte

Kassel

09 Sep

09.09.19 | 10:00 Uhr

AK IT und E-Government

Heppenheim

12 Sep

12.09.19 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Schule und Kultur

Gießen

Alle Termine