Elektronisches Antragsverfahren für A1-Bescheinigungen

Bild: New Africa, shutterstock.com

Recht, Personal und Ordnung
27 Jan
Mittwoch, 27. Januar 2021
Mit der 7. Änderung des SGB IV vom 12. Juni 2020 haben sich auch Änderungen beim elektronischen Antragsverfahren für A1-Bescheinigungen ergeben.

Seit dem 1. Januar 2021 hat die Beantragung einer A1-Bescheinigung
nach § 106 Abs. 2 SGB IV auf elektronischem Weg über das Entgeltab­rechnungsprogramm des Arbeitgebers/Dienstherren oder eine elektronische Ausfüllhilfe (svNet) zu erfolgen. Das bislang bereitgestellte Papier-Antragsformular kann nicht mehr ver­wendet werden.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat eine aktualisierte Handreichung „Handhabung der Bescheinigung A1 für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst bei Tätigkeiten im EU-Ausland, den EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwe­gen sowie der Schweiz“ (Stand: Januar 2021) herausgegeben, welche auch zum Stand der Überarbeitung der Bestimmungen informiert. Sie steht in Kürze unter www.bmas.de in der Rubrik Downloads kostenlos zur Verfügung.

Termine

04 Mär

04.03.21 | 09:00 Uhr

Präsidium

Videokonferenz

08 Mär

08.03.21 | 10:00 Uhr

AG Stadtverordnetenvorsteher

Videokonferenz

10 Mär

10.03.21 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Umwelt und Verkehr

Videokonferenz

23 Mär

23.03.21 | 10:00 Uhr

AG Jugendamtsleitungen

Videokonferenz

23 Mär

23.03.21 | 10:00 Uhr

AG Planung

Marburg, ggf. Videokonferenz

25 Mär

25.03.21 | 10:00 Uhr

AG Steuern

Fulda, ggf. Videokonferenz

30 Mär

30.03.21 | 10:00 Uhr

AK Beteiligungssteuerung

Videokonferenz

Alle Termine

Veröffentlichungen



Alle Veröffentlichungen