OZG-Modellkommunen stehen fest

Bild: Nmedia, fotolia.com

23 Nov
Montag, 23. November 2020
Insgesamt 15 Vorhaben aus hessischen Kommunen und Landkreisen werden im Rahmen der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) als OZG-Modellkommune in den kommenden zweieinhalb Jahren durch das Land Hessen mit insgesamt 1,5 Millionen Euro gefördert.

Nach Auswahl durch die Hessischen Kommunalen Spitzenverbände erfolgte nun die Bekanntgabe der geförderten Kommunen und Landkreise.

Seitens der Mitglieder des Hessischen Städtetags sind die Städte Bensheim, Darmstadt, Fulda, Marburg, Neu-Anspach, Taunusstein, Usingen, Wetzlar und Wiesbaden beteiligt.

Die OZG-Vorhaben aller OZG-Modellkommunen sowie die daraus resultierenden Ergebnisse sollen für alle anderen hessischen Kommunen und Landkreise als Blaupause für eigene OZG-Aktivitäten dienen. Dafür wird in regelmäßigen Abständen über die Fortschritte und Entwicklungen der Vorhaben in den OZG-Modellkommunen berichtet.

 

 

 

Termine

28 Jan

28.01.21 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Schule und Kultur

Videokonferenz

11 Feb

11.02.21 | 10:00 Uhr

AK Jugendarbeit

Videokonferenz

17 Feb

17.02.21 | 10:00 Uhr

AG Kultur

Telefonkonferenz

24 Feb

24.02.21 | 10:00 Uhr

Ausschuss für Soziales und Integration

Videokonferenz

01 Mär

01.03.21 | 10:00 Uhr

AK IT und E-Government

Videokonferenz

04 Mär

04.03.21 | 09:00 Uhr

Präsidium

Videokonferenz

08 Mär

08.03.21 | 10:00 Uhr

AG Stadtverordnetenvorsteher

Videokonferenz

Alle Termine

Veröffentlichungen



Alle Veröffentlichungen